The Heart ProjectPaarshooting in London – The Heart ProjectHendon Town - London

Heute dreht sich alles um ein Paarshooting bzw. Paarshootings im Allgemeinen. Viele, die regelmäßig meine Blogposts, Beiträge bei Facebook, Instagram oder sonst wo lesen, wissen, dass ich viel in Sachen Liebe unterwegs bin. Nämlich auf Hochzeiten als Hochzeitsfotograf. Diese besonderen Emotionen, die an so einem Tag entstehen gibt es einfach nur dann – an diesem einen Tag in diesen Momenten!

Ich habe mich gefragt, ob man die Liebe auch noch anderweitig fotografisch festhalten kann. Fernab von Hochzeiten, dem Trouble und den Menschen. Einfach reduziert auf zwei Personen, die sich lieben. Da gibt es ja noch die Paarshootings. Diese gibt es natürlich auch zu Hauf. Ich wollte es aber anders machen. Das ist bei mir so 😀

Ich wollte mehr Emotionen, mehr Liebe, mehr Umarmen, mehr Gefühle einfach mehr.

Wie soll ich das machen? Wie setzt man so ein Paarshooting um? Das waren die Fragen, mit denen ich mich eine ganze Weile beschäftigte. Ich nahm mir ein paar Tage Zeit, überlegte und holte mir bei den ganz Großen Inspirationen.

So entstand nach einiger Zeit „The Heart Project“.

Wie sollte das ganze nun ablaufen? Die Idee war die Pärchen einfach ab dem Aufstehen in gewohnter Umgebung zu begleiten. Aufstehen, Frühstücken und dann noch ein paar Bilder draußen machen. Das war der grobe Rahmen. Fehlte nur noch das Pärchen. Ich startete per Facebook einen Aufruf nach diesen Rahmenbedingungen. Nach zwei Wochen hatte ich einige spannende Bewerbungen erhalten und begann damit, eine Auswahl zu treffen. Am Ende entschied ich mich dann für ein Paar und stellte den Kontakt her. Leider fand das geplante Shooting dann nicht statt. Persönliche Gründe des Paares verhinderten den Start meines Projektes. Ich gebe zu, ich war leicht verzweifelt. In meinem Kopf war das eine tolle Idee, die ich unbedingt umsetzen wollte. Nun hatte ich aber niemanden mehr dafür. Ein paar Wochen zogen ins Land und dann spielte mir auf einmal der Zufall in die Hände. Und was für einer. Ich hatte plötzlich ein Pärchen und das nicht mal in Deutschland, sondern in England. London um genau zu sein. Ich wollte ja unbedingt mal im Ausland Menschen fotografieren (gerne auch Hochzeiten 😀 ) und nun bekam ich die Gelegenheit. Yeah! 😀

So machte ich mich nun Mitte Mai auf nach London und freute mich schon riesig auf das, was da auf mich zukam. Ich erkundete die Stadt ein wenig (dazu gab es schon zwei Blogposts – 1 und 2 ), denn ich hing ein paar Tage Urlaub dran – wenn man denn schonmal da ist 😉

Dann kam der Tag an dem das Paarshooting stattfand. Ich bin immer noch total begeistert darüber, wie gut alles geklappt hat und dass die Bilder genauso geworden sind, wie ich mir das vorgestellt habe. 🙂

An dieser Stelle nochmal vielen Dank an Sandra und Lars für euer großes Vertrauen, dass ihr mich so gut aufgenommen, untergebracht und versorgt habt! 🙂

So und nun lehnt euch entspannt zurück, lauscht der Musik und schaut durch die Bilder 🙂

Paarshooting in London – The Heart Project

  • Elda said:

    Unfassbar tolle Serie! Ich habe selten Bilder gesehen in die man so eintauchen kann und die eine so schöne Stimmung rüberbringen. Wirklich ganz große Klasse!

*